Zölibat

18.02.2017 00:00
Studie: Das Zölibat wird für mich überraschend oft positiv von den Priestern gesehen. Interessant ist mindestens genauso, dass Laien im kirchlichen Dienst wiederum Partner und Familie als Belastung für ihren Job wahrnehmen. Also doch ein Argument für das Zölibat?
Bildquelle: mein.salzburg.com

ORF.at: Zölibat für ein Viertel der Priester eine „Belastung“
 
72 Prozent der Wiener Priester gaben an, sie empfänden den Zölibat für die eigene Person und auch für ihren Dienst als „hilfreich“ - was ein deutlich höherer Wert ist als in deutschen Diözesen, in denen Jacobs im Vorjahr die gleiche Studie durchgeführt hatte. 25 Prozent der Priester sprachen von der Verpflichtung zur Ehelosigkeit allerdings als „Belastung“.
 
Anders als bei den Priestern bewerteten die in der Seelsorge tätigen Laien Ehe und Familie eher als Belastung für die Pastoralarbeit.

Link: wien.orf.at/news/stories/2826439
....ansonsten gilt das gleiche wie für alle Normalsterblichen: Alkohol, Übergewicht.....

 

—————

Zurück